Straßenfotografie – wie geht das?

Okt 31

Ganz einfach, könnte man meinen: Raus auf die Straße, und los. Ganz so einfach ist es aber nicht. Mir stellen sich dabei zwei Herausforderungen: eine psychologische und eine technische. Straßenfotografie wörtlich genommen Die psychologische Herausforderung: Meine (natürliche) Scheu davor, den Menschen zu nahe zu kommen, mich aufzudrängen, sie durch mein...

Mehr

Minitipp: Fotoziele mehrfach besuchen

Okt 25

Wer kennt das nicht? Da hat man sich einen Ort, eine Szene, einen Platz, eine Umgebung zum Fotografieren ausgesucht. Man geht herum, nimmt alles in Augenschein, sucht nach Motiven. Bis man richtig ins Fotografieren kommt, richtig „eingeschossen“ ist, können schon mal ein bis eineinhalb Stunden vergehen. So geht es mir zumindest. Ist man zu spät...

Mehr

Aus, Schluss! Zum Tod von Walter Kempowski

Okt 22

Am besten Schlafmittel nehmen und bei Kälte in den Wald gehen, sich nackt ausziehen und auf den Tod warten. Leider wird’s hier nicht auf Kommando kalt. (Tagebuch, 19. April 2001) Solcher Art war die Lakonie des großen Walter Kempowski, der am 5. Oktober gegen 3 Uhr früh 78-jährig gestorben ist. Erst heute bin ich in der Lage, etwas darüber zu schreiben, denn...

Mehr

Tuning unter der Haube: WordPress 2.3

Okt 04

So, da bin ich wieder … voller Bergsonne, Frischluft, Gunzesrieder Emmentaler, einen Sack voll Fotos im Gepäck (noch unbearbeitet.). Wer noch nie im Allgäu war, sollte das schleunigst nachholen: liebenswerte, manchmal brummige Menschen, kuschliges Braunvieh, Silberdisteln und zutrauliche Alpendohlen. Von traumhaften Ausblicken ganz zu schweigen. Aber die...

Mehr