Schule des Sehens III: Neues Semester

Mrz 02

Gestern begann das neue Semester meines Fotokurses „Kunst des Sehens“, den ich in früheren Beiträgen fälschlicherweise „Schule des Sehens“ nannte. Beides ist richtig. Das Programm für das Halbjahr ist umfangreich:

Jeder dieser Punkte gäbe genug Stoff für einen eigenen Beitrag im Schauplatz ab, wahrscheinlich auch genug Stoff für ein ganzes Semester.

Mir haben unsere Diskussionen am Mittwoch schon reichlich Food for Thought gegeben, besonders die Suche nach dem persönlichen Thema treibt mich um. Heute im Laufe des Tages sind mir schon einige Ideen gekommen. Weil ich Rationalistin manchmal zu Aberglauben neige, bremse ich jetzt den öffentlichen Gehirnsturm. Ihr erfahrt es noch früh genug, wenn es soweit ist. Fürs erste sollen ein paar Bilder aus dem Gewächshaus Hohenheim von unserem Besuch am Ende des letzten Semesters genügen:

Neue ?thetik des PlastiktopfsDie Samen warten auf den FrühlingUnd wo bleiben die Pflanzen?

Ein paar mehr Fotos aus dieser Reihe gibts auf meinem Foto-Schauplatz.

Zum Glück habe ich in diesem Semester ja noch zwei mal Gelegenheit, die vernachlässigten Pflanzen zu fotografieren ;-).